...

Swirling

Beschreibung

Für auf Holz, Glas, Kunststoff, Papier, Metall, Steingut, Terracotta, Styropor, Leder usw

  • 20 ml pro Glasfläschchen
  • mit Tropfeinsatz
  • kurze Trocknungszeit
  • Farben sind untereinander mischbar

Anleitung

1. Tropfen: Behälter, in dem der Gegenstand vollständig eingetaucht werden kann, mit Wasser füllen. Bitte beachten: Behälter kan nicht mehr restlos gereinigt werden. Daher Gefäss evtl. mit einer Plastiktüte schützen. Farbe kurz aufschütteln. Marmorierfarbe nahe der Wasseroberfläche aufträufeln. 2. Muster ziehen: Je mehr Farbe Sie auftropfen, desto farbintensiver ist die Marmorierung. Bei Styropor nicht mehr als 15 Tropfen und maximal 4 Farbtöne verwenden. Nach dem Auftropfen der Farbe sofort mit einem Holzstäbchen das Marmoriermuster ziehen. Ideal für das Marmorierergebnis ist die Verwendung von 2 bis 3 Farbtönen. 3. Tauchen: Gegenstand, langsam ins Wasser eintauchen, kurz verweilen und schnell wieder herausziehen. Um zu vermeiden, dass sich eine zweite Farbschicht auf dem Gegenstand bildet, vor dem Herausziehen auf die Wasseroberfläche pusten, damit die Farbe an den Rand fliesst. Trocknen lassen. Je nach Untergrund des zu marmorierenden Gegenstandes ist die Farbe nach 15 bis 30 Minuten staubtrocken. Nach der vollständigen Trocknung sind die Gegenstände abwischbar. 4. Fertig: Für die nächste Marmorierung, überschüssige Farbe mit einem Blatt Papier (Papierkante) vorsichtig von der Wasseroberfläche abnehmen. Farbrückstände entfernen, um die gleichmässige Verteilung der neuen Farbe zu erreichen. Bei starker Verschmutzung Wasser erneuern. Kreativtipps: Die Reihenfolge der aufgetropften Farbtöne beeinflusst das Marmoriermuster: Der erste Farbton wird von zweiten verdrängt, so dass der zweite Farbton stärker zur Geltung kommt- für eine einfarbige Marmorierung Farblos und den gewünschten Farbton verwenden- beim Marmorieren stets zügig arbeiten, da sich sonst auf der Wasseroberfläche ein leicht angetrockneter Farbfilm bildet- Farbe nach Gebrauch sofort verschliessen- das Tragen von Handschuhen und Schürze ist empfehlenswert- bei Textilien und Stoffen sind Vorversuche empfehlenswert.

Bewertung

Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung für „Swirling“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Senden

Beschreibung

Für auf Holz, Glas, Kunststoff, Papier, Metall, Steingut, Terracotta, Styropor, Leder usw

  • 20 ml pro Glasfläschchen
  • mit Tropfeinsatz
  • kurze Trocknungszeit
  • Farben sind untereinander mischbar

Anleitung

1. Tropfen: Behälter, in dem der Gegenstand vollständig eingetaucht werden kann, mit Wasser füllen. Bitte beachten: Behälter kan nicht mehr restlos gereinigt werden. Daher Gefäss evtl. mit einer Plastiktüte schützen. Farbe kurz aufschütteln. Marmorierfarbe nahe der Wasseroberfläche aufträufeln. 2. Muster ziehen: Je mehr Farbe Sie auftropfen, desto farbintensiver ist die Marmorierung. Bei Styropor nicht mehr als 15 Tropfen und maximal 4 Farbtöne verwenden. Nach dem Auftropfen der Farbe sofort mit einem Holzstäbchen das Marmoriermuster ziehen. Ideal für das Marmorierergebnis ist die Verwendung von 2 bis 3 Farbtönen. 3. Tauchen: Gegenstand, langsam ins Wasser eintauchen, kurz verweilen und schnell wieder herausziehen. Um zu vermeiden, dass sich eine zweite Farbschicht auf dem Gegenstand bildet, vor dem Herausziehen auf die Wasseroberfläche pusten, damit die Farbe an den Rand fliesst. Trocknen lassen. Je nach Untergrund des zu marmorierenden Gegenstandes ist die Farbe nach 15 bis 30 Minuten staubtrocken. Nach der vollständigen Trocknung sind die Gegenstände abwischbar. 4. Fertig: Für die nächste Marmorierung, überschüssige Farbe mit einem Blatt Papier (Papierkante) vorsichtig von der Wasseroberfläche abnehmen. Farbrückstände entfernen, um die gleichmässige Verteilung der neuen Farbe zu erreichen. Bei starker Verschmutzung Wasser erneuern. Kreativtipps: Die Reihenfolge der aufgetropften Farbtöne beeinflusst das Marmoriermuster: Der erste Farbton wird von zweiten verdrängt, so dass der zweite Farbton stärker zur Geltung kommt- für eine einfarbige Marmorierung Farblos und den gewünschten Farbton verwenden- beim Marmorieren stets zügig arbeiten, da sich sonst auf der Wasseroberfläche ein leicht angetrockneter Farbfilm bildet- Farbe nach Gebrauch sofort verschliessen- das Tragen von Handschuhen und Schürze ist empfehlenswert- bei Textilien und Stoffen sind Vorversuche empfehlenswert.

Bewertung

Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung für „Swirling“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Senden

Swirling

Aktion

Beschreibung

Für auf Holz, Glas, Kunststoff, Papier, Metall, Steingut, Terracotta, Styropor, Leder usw

  • 20 ml pro Glasfläschchen
  • mit Tropfeinsatz
  • kurze Trocknungszeit
  • Farben sind untereinander mischbar

Anleitung

1. Tropfen: Behälter, in dem der Gegenstand vollständig eingetaucht werden kann, mit Wasser füllen. Bitte beachten: Behälter kan nicht mehr restlos gereinigt werden. Daher Gefäss evtl. mit einer Plastiktüte schützen. Farbe kurz aufschütteln. Marmorierfarbe nahe der Wasseroberfläche aufträufeln. 2. Muster ziehen: Je mehr Farbe Sie auftropfen, desto farbintensiver ist die Marmorierung. Bei Styropor nicht mehr als 15 Tropfen und maximal 4 Farbtöne verwenden. Nach dem Auftropfen der Farbe sofort mit einem Holzstäbchen das Marmoriermuster ziehen. Ideal für das Marmorierergebnis ist die Verwendung von 2 bis 3 Farbtönen. 3. Tauchen: Gegenstand, langsam ins Wasser eintauchen, kurz verweilen und schnell wieder herausziehen. Um zu vermeiden, dass sich eine zweite Farbschicht auf dem Gegenstand bildet, vor dem Herausziehen auf die Wasseroberfläche pusten, damit die Farbe an den Rand fliesst. Trocknen lassen. Je nach Untergrund des zu marmorierenden Gegenstandes ist die Farbe nach 15 bis 30 Minuten staubtrocken. Nach der vollständigen Trocknung sind die Gegenstände abwischbar. 4. Fertig: Für die nächste Marmorierung, überschüssige Farbe mit einem Blatt Papier (Papierkante) vorsichtig von der Wasseroberfläche abnehmen. Farbrückstände entfernen, um die gleichmässige Verteilung der neuen Farbe zu erreichen. Bei starker Verschmutzung Wasser erneuern. Kreativtipps: Die Reihenfolge der aufgetropften Farbtöne beeinflusst das Marmoriermuster: Der erste Farbton wird von zweiten verdrängt, so dass der zweite Farbton stärker zur Geltung kommt- für eine einfarbige Marmorierung Farblos und den gewünschten Farbton verwenden- beim Marmorieren stets zügig arbeiten, da sich sonst auf der Wasseroberfläche ein leicht angetrockneter Farbfilm bildet- Farbe nach Gebrauch sofort verschliessen- das Tragen von Handschuhen und Schürze ist empfehlenswert- bei Textilien und Stoffen sind Vorversuche empfehlenswert.

Bewertung

Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung für „Swirling“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Senden

0
Dein Warenkorb
Dein Warenkorb ist leerZum Shop
Apply Coupon
Seraphinite AcceleratorOptimized by Seraphinite Accelerator
Turns on site high speed to be attractive for people and search engines.